Pressroom

DHL initiiert weltweite plattformübergreifende Kampagne auf CNN International

München, den 21. Mai 2015 – DHL sponsert ab sofort Traders, eine neue CNN Reihe über außergewöhnliche Menschen, die die Welt, wie wir sie heute kennen, durch grenzüberschreitenden Handel am Laufen halten. Mit der internationalen Kampagne auf CNN präsentiert sich DHL sowohl im TV als auch Online einer exklusiven Zielgruppe. Außerdem verlängern CNN International und DHL ihre langjährige Partnerschaft für die CNN Formel 1 Sendung The Circuit.

An den bisherigen Erfolg der DHL Kooperation mit der CNN Formel 1 Sendung The Circuit anknüpfend, verlängert DHL den Vertrag mit CNN International und weitet ihn durch das Sponsoring der neuen CNN Sendung Traders aus. Damit ist CNN der exklusive internationale Medienpartner von DHL.

Die globale Multimedia-Kampagne im Rahmen der Sendungen Traders und The Circuit ermöglicht dem führenden Logistikunternehmen DHL das Publikum von CNN International anzusprechen und somit seine Kernzielgruppe von Entscheidern und Unternehmern weltweit zu erreichen. Im Rahmen der Kooperation erhält DHL neben eines linearen Sponsorings eine Einbindung auf CNN.com und CNN Money.

Mit Traders präsentiert CNN faszinierende Geschichten, die hinter den globalen Import- und Exportmärkten stecken. Im Fokus der Reihe stehen Personen, die mit Begeisterung dem Außenhandelsgeschäft nachgehen. Traders wird zweiwöchentlich innerhalb der Sendung The Business View with Nina Dos Santos (dienstags, ab 12.00 Uhr) auf CNN International ausgestrahlt.

Mit der Fortführung der Partnerschaft im Rahmen von The Circuit, einer der bekanntesten Sportsendungen auf CNN International, knüpft DHL und CNN an des erfolgreiche Jahr 2014 an. Bei The Circuit werden alle Facetten der Formel 1 beleuchtet – von neuer Technologie und Fahrleistung über Formel 1 Wirtschaft und Industrie bis hin zum Einsatz und Erfolg der Rennfahrer.

„Wir freuen uns sehr, dass DHL seine exklusive Kooperation mit CNN International ausweitet und somit seine Kernzielgruppe weiterhin auf unterschiedlichen Plattformen erreicht“, so Petra Malenicka, Senior Vice President, Europe and Americas, CNN International.

„Als internationales Logistikunternehmen sehen wir bei DHL täglich die positiven Auswirkungen grenzüberschreitenden Handels auf unsere Welt. Deswegen freuen wir uns sehr, dass CNN mit Traders die Menschen in den Fokus rückt, die für einen funktionierenden Import- und Exporthandel zuständig sind und unsere Welt, wie wir sie heute kennen, am Laufen halten“, sagt Arjan Sissing, SVP, Global Brand Marketing, Deutsche Post DHL Group. „CNN ist mit seiner internationalen Reichweite und seinem hochwertigen Storytelling der ideale Medienpartner für uns.“

Über CNN International:
CNN erreicht in sieben Sprachen weltweit mehr als 400 Millionen Haushalte auf TV-Bildschirmen, Computern und Mobilgeräten. CNN International ist nach allen gängigen Media-Studien in Europa, dem Nahen Osten und Afrika, dem asiatisch-pazifischen Raum und in Lateinamerika die Nummer eins unter den internationalen TV-Nachrichtensendern. Durch die Einführung von CNNgo konnte der Nachrichtensender auch in den USA seine Präsenz weiter stärken. Auch das digitale und soziale Netzwerk von CNN ist durchweg eine Top-Adresse für aktuelle Informationen im Internet. Über mehrere Jahre hinweg hat CNN International eine ganze Reihe prestigeträchtiger Journalismus-Auszeichnungen erhalten. CNN unterhält 42 Redaktionen und kooperiert über CNN Newssource mit mehr als 1.100 Partnerorganisationen weltweit. CNN International ist Teil von Turner, einem Unternehmen von Time Warner.

Pressekontakt:
Julia Zweigle
Press Officer CNN International
Germany, Austria & Switzerland

Leopoldstr. 57
80802 München
Tel.: +49 89 6933547105
Mobile: +49 172 8659929
Fax.: +49 89 6933547134
eMail: julia.zweigle@turner.com