Pressroom

Drehstart in Neukölln: TNT Serie dreht Dramaserie „4 Blocks“

München, 21. Juli 2016 – In Berlin-Neukölln haben die Dreharbeiten zu 4 Blocks, der dritten fiktionalen Eigenproduktion von TNT Serie, begonnen. In den Hauptrollen stehen Frederick Lau (Victoria), Kida Khodr Ramadan (Unter Feinden, Kaddisch für einen Freund), der Rapper Veysel und Almila Bagriacik (Mitten in Deutschland: NSU: Die Opfer – Vergesst mich nicht) vor der Kamera. Weitere Rollen übernehmen Maryam Zaree (Shahada, Berliner Tatort), Oliver Masucci (Er ist wieder da), Ronald Zehrfeld (Im Angesicht des Verbrechens), Ludwig Trepte (Unsere Mütter, unsere Väter, Tannbach – Schicksal eines Dorfes) sowie Sami Nasser (Ummah – Unter Freunden) und der Rapper Wasiem Taha alias Massiv.

4 Blocks erzählt in sechs Episoden eine Geschichte um Freundschaft und Familie, Verrat und Schuld im Milieu eines arabischen Clans in Berlin-Neukölln. Im Zentrum steht Ali Hamady (Kida Khodr Ramadan), der seiner Frau und Tochter zuliebe seine „vier Blocks“ und kriminellen Geschäfte hinter sich lassen will. Doch als sein Schwager nach einer Razzia verhaftet wird, gerät er in eine Abwärtsspirale aus Verbrechen, Intrigen und Verrat, aus der es kein Entkommen zu geben scheint.

Hannes Heyelmann, Geschäftsführer von Turner in Zentral- und Osteuropa und verantwortlich für die internationale Strategie der Turner-Eigenproduktionen: „4 Blocks erzählt eine einzigartige, spannende Geschichte aus der Perspektive eines arabischen Clans – etwas, was es in dieser Form bisher noch nicht gab. In 4 Blocks investieren wir noch mehr als in frühere Produktionen und wir übernehmen erstmals auch den Weltvertrieb einer Eigenproduktion selbst. Wir sind überzeugt, dass die Abwärtsspirale der Hamadys unsere Zuschauer in ihren Bann ziehen wird.“

Regie führt Marvin Kren (Mordkommission Berlin 1, Rammbock), entwickelt wurde die Serie von Wiedemann & Berg, TNT Serie und den Autoren Hanno Hackfort, Bob Konrad, Richard Kropf sowie Marvin Kren. Das Autoren-Trio Hackfort, Konrad und Kropf zeichnete bereits für die Krimiserie Koslowski & Haferkamp sowie die Amazon-Produktion You are Wanted verantwortlich. Kamera führt Moritz Schultheiß, Produzenten sind Quirin Berg und Max Wiedemann sowie auf Senderseite Anke Greifeneder, Senior Executive Producer bei Turner Deutschland. Als ausführende Produzenten fungieren Eva Stadler und Karsten Rühle.

4 Blocks ist die dritte Eigenproduktion von TNT Serie, zuvor produzierte der Seriensender von Turner Deutschland bereits die beiden Grimme-Preis-prämierten Formate Add a Friend und Weinberg. Für die Produktion der sechsteiligen Miniserie sind 50 Drehtage und ein Budget von mehr als vier Millionen Euro angesetzt, wovon Turner mehr als 85% trägt. Das restliche Budget stammt aus den Förderungen von Medienboard Berlin-Brandenburg und des FilmFernsehFonds Bayern sowie durch eine Beteiligung der Wiedemann & Berg Television.

Die Ausstrahlung von 4 Blocks auf TNT Serie ist für Frühjahr 2017 geplant.

Weitere Informationen zu TNT Serie und TNT Serie HD unter www.tnt-serie.de sowie unter www.turnertv.de oder im Social Web unter www.facebook.com/TNTSerie sowie Twitter twitter.com/TNT_Serie.