Pressroom

Nina dos Santos

Nina dos Santos ist CNN Wirtschaftsmoderatorin mit Sitz in London. Sie moderiert die CNN International Wirtschaftssendung ‘The Business View’, die täglich ausgestrahlt wird und einen dezidiert europäischen Fokus hat. Regelmäßig präsentiert sie auch unterschiedliche Features wie zum Beispiel ‚Future Finance‘.

Dos Santos hat für CNN über eine ganze Reihe entscheidender Nachrichtenereignisse berichtet – von den Olympischen Spielen in London bis hin zu den Aufständen des Arabischen Frühlings und dem verheerenden Tsunami, der im März 2011 Japan erschütterte. Sie war Teil des CNN Teams bei der Hochzeit von William und Kate und hat während der Euro-Schuldenkrise intensiv aus Brüssel, Paris und Rom berichtet.

Gleich nach ihrem Start bei CNN wurde sie auf die Festnahme von Dominique Strauss-Kahn in New York hin mit einer ganzen Reihe internationaler Exklusivgeschichten über den Internationalen Währungsfonds (IWF) betraut. Sie war die erste Journalistin, die an eine Kopie der Rücktrittserklärung kam, die Strauss-Kahn im Gefängnis verfasst hatte, und die die IWF-interne Debatte darüber verfolgte, ob es dort Zeit für eine Frau an der Spitze wäre.

Oft interviewt Dos Santos führende Vertreters aus Politik und Wirtschaft, darunter IWF-Chefin Christine Lagarde, die Premierminister von Schweden, Tschechien und Luxemburg sowie den ehemaligen EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso.

Ihre Karriere begann Dos Santos in der Zeitungsbranche. Sie war Praktikantin bei der Financial Times Group und bei Dow Jones & Co, bevor sie als Moderatorin zu Bloomberg wechselte. Später war sie für Sky News und NBC News tätig.

Als erfahrene Moderatorin leitete Dos Santos bereits Panels beim Weltwirtschaftsforum in Davos und beim German Marshall Fund of the United States. Auch moderierte sie Veranstaltungen im Europäischen Parlament in Brüssel, im Londoner Chatham House und beim jährlich stattfindenden Ambrosetti Forum im italienischen Cernobbio.

Dos Santos hält einen Bachelor-Abschluss in Biologie vom Imperial College London und einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften. Ihre Muttersprachen sind Englisch, Französisch und Italienisch. Darüber hinaus spricht sie Deutsch und Portugiesisch.

Vor ihrer Rückkehr nach London im Jahr 2005 lebte und arbeitete Dos Santos als Korrespondentin in Italien. http://edition.cnn.com/profiles/nina-dos-santos